Download PDF by Marion Lichti: Altruistic Punishment: Zwischen Rational Choice und dem

By Marion Lichti

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, word: 1,0, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Kultur, Handeln, Interaktionen, Sprache: Deutsch, summary: In der Abschlusskonferenz der zweiten Weltmenschenrechtskonvention im Juni 1993 in Wien bekannten sich die versammelten 171 Staaten einmütig zu ihren menschenrechtlichen Verpflichtungen. Dies ist in den meisten Fällen leider ein Lippenbekenntnis geblieben.
Wieso? Weil guy einen potenten Weltgerichtshof benötigt, der die Staaten gegebenenfalls zu ihrem „Glück“ zwingen kann? Die Etablierung eines derart machtvollen Apparates halte ich für utopisch um nicht zu sagen gefährlich.
Meines Erachtens könnte er sich aber als unnötig erweisen, da die Staaten selbst sich – unter bestimmten Voraussetzungen – zur Durchsetzung der von ihnen ratifizierten Menschenrechte anspornen können. Es handelt sich dabei um ein Grundproblem, das in der soziologischen Theorie schon vielfach behandelt wurde: Das challenge öffentlicher Güter erster Ordnung. Es bedeutet, dass alle davon profitieren, wenn alle sich für ein überindividuelles intestine engagieren. Das challenge ist: Derjenige profitiert am meisten, der sich nicht für das gemeinschaftliche intestine engagiert, obgleich alle anderen es tun. Wie ist dieses challenge zu lösen?
Verschiedene Soziologen haben verschiedene Wege betreten um dieser Frage nachzugehen. Exemplarisch werden für diese Arbeit die Ansätze von Robert Axelrod, Thomas C. Schelling und Jon Elster und ein von Ernst Fehr und Simon Gächter beschriebenes und durchgeführtes test herangezogen und diskutiert.

Die vorliegende Arbeit soll anhand soziologischer Überlegungen nachzuvollziehen versuchen, weshalb es an der Umsetzung der Menschenrechte, zu der sich immerhin 89% der heute von der UN vollständig anerkannten souveränen Staaten bekannt hapert, ob es für ihre Umsetzung wirklich einer übergeordneten Zentralmacht bedarf, oder ob es nicht auch einen anderen Weg geben könnte, wie sie ihre „Güte“ nicht nur bekennen, sondern auch realisieren könnten. Dafür wird das Verhältnis von strategischem und normengeleitetem Handeln individueller Akteure anhand verschiedener Ansätze diskutiert und schließlich das Ergebnis auf die Ausgangsfrage übertragen.

Show description

Read or Download Altruistic Punishment: Zwischen Rational Choice und dem normativen Ansatz (German Edition) PDF

Best society & social sciences in german books

Jane McGonigal,Martina Gaspar's Besser als die Wirklichkeit!: Warum wir von Computerspielen PDF

Warum Computerspiele nicht blöd, sondern schlau machenDie Menschheit spielt. Immerzu. Überall. Ununterbrochen. Über three Milliarden Stunden werden jede Woche weltweit mit Spielen verbracht. Und die Zahl wächst, denn immer mehr Menschen erliegen der Faszination von Computerspielen. Aber muss guy deshalb klagen über Isolation und Kulturverfall?

Soziologie des Privaten (German Edition) by Kornelia Hahn,Cornelia Koppetsch PDF

Das „Private“ als Teil des Lebens, der sich scheinbar dem öffentlichen Blick und der direkten Steuerung entzieht, wird in den modernen Sozialwissenschaften selten thematisiert. Der Band beinhaltet Beiträge zu unterschiedlichen Aspekten privat verstandener Lebensbereiche wie Geschlechterverhältnisse, Familie und Lebensführung, Verhältnis von Privatheit und Öffentlichkeit, Freundschaft, Therapie und Popkultur.

Download PDF by Martina Gürster,Eva Pasternak: Selbstverteidigung für Frauen und Kinder (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Medienpädagogik, observe: 1,3, Fachhochschule Düsseldorf, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis1. Einleitung2. Definition: Selbstverteidigung3. Philosophie vom Wing Tsun4. Notwendigkeit des Themas5. Notwendigkeit der Praxisstunde6. 3-Phasen-Modell6.

Download PDF by Miguel Szymanski: Ende der Fiesta: Südeuropas verlorene Jugend (German

Die Eurokrise hat Miguel Szymanski vom erfolgreichen Journalisten zum Wirtschaftsflüchtling gemacht. Wie hunderttausende Portugiesen steht er über Nacht vor dem Nichts. Die Läden in seiner Straße schließen, Kinder bekommen Zuckerwasser zum Abendessen, Freunde ohne Arbeit sitzen auf Schuldenbergen, und in den Krankenhäusern geht das Verbandszeug aus.

Additional info for Altruistic Punishment: Zwischen Rational Choice und dem normativen Ansatz (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Altruistic Punishment: Zwischen Rational Choice und dem normativen Ansatz (German Edition) by Marion Lichti


by Kevin
4.3

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes